06 Januar 2006

Vorsätze für 2006

Hmmmm leicht falsch zu verstehen, aber ich versuche es mal trotzdem.
Ich will Jesus dieses Jahr von der Freund-Seite kennenlernen. Ich hatte Jahre, da war ER der General und ich hab mich bemüht die beste Soldatin ever zu sein. Dann hatten wir Jahre, da war das HERR-Ding dran und ich habe mich bemüht die beste Magd zu sein, die er finden kann. Naja und Vater --- beste Tochter, die beste Botschafterin, eigentlich egal Hauptsache die beste, krasseste, radikalste etc.....
Die letzten Jahre ist mein Bild von mir als Christ ziemlich ins wanken geraten, ich entspreche keiner meiner Vorstellungen von oben genannten. Ich kann aber auch nicht mehr die hyper- und -jetzt nochmal -für -den -Herrn -in -Streifen -schneiden -Nummer. Ich bin müde. Irgendwie viel mir auf, dass es reine Gnade ist, dass er für mich gestorben ist und ich ständig versuche es wieder ab zu arbeiten. Dabei ist ja die einzige Bedingung für Gnade, dass man sie sich nicht verdient hat.
Naja, also habe ich die Knechtschaft gekündigt beim grossen J, da ich ja eh nicht die Beste werden konnte. (für ein Einzelkind, steige ich echt gut in Konkurenzen ein, sagt meine weise Mentorin).
Ich probier es mal mit Freundschaft. (nur Freundschaft nicht beste Freundin oder so nur Freundschaft...mal sehen)

Kommentare:

Schoko hat gesagt…

Freudschaft mit Gott ist geil.Mit Jesus ins Kino gehen, oder einkaufen.Kekse essen mit jesus,oder lecker bei Dunkin Dounuts mit ihm und ganz entspannt abkacken.Erstaunt bemerken (nach all den Jahren),das er die gleichen Dinge cool findet wie ich.
Aber kleiner Tip:Beste Freundin wird wieder nicht klappen.Und das nicht weil ich das schon bin.HoHo

barb hat gesagt…

laß Dir von ner alten sagen:
von seiner Seite aus bist Du es bereits, und von Deiner Seite aus ja offensichtlich auch! Also Vorsatz schon erfüllt!!;)schöne Grüße an IHN wenn ihr euch trefft

denkpause hat gesagt…

Also wenn du nix dagegen hast, dann würde ich dich jetzt gern kurz mal drücken! :-)

benderhead hat gesagt…

hab gestern erst wieder gelesen (römer oder so) dass gott ja für uns gestorben ist als wir noch gar keinen bock auf ihn hatten und wie viel derber die beziehung erst wird wenn man dann auch noch lust hat mit ihm gemeinschaft zu haben... also was für 'ne liebe zu uns da eh drinsteckt... das ist schon sehr gut... und jesus ist bestimmt voll stolz dass du seine freundin bist und gibt damit bei den engeln voll an... (also auf ne nette art natürlich)...

mesii hat gesagt…

danke für die blumen :-)!