28 Mai 2006

Urlaub Teil 1

Seit Freitag bin ich jetzt wieder im Bergischen Land und ich wurde standesgemäß willkommen geheißen: strömender Regen! Der Mann meiner Freundin trotzt dem Wetter und baut seit Tagen eine Anlage, die das Regenwasser auffängt, filtert und dann für die Toilette und den Garten weiterleitet.
Gestern war Kinoabend, eine Tradition. Wir haben uns den da vinchi code angesehen. Ich fand den Film nicht so schlecht wie seine Kritiken sind, am Ende etwas viel Pathos: Tom Hanks Kniend auf dem Grabmal Maria Magdalenas. Meine Freundin wollte wissen wie ich die These fände, dass Jesus mit Maria verheiratet war und vielleicht sogar Kinder gezeugt hat. Für mich würde das nichts ändern, er war trotzdem sündlos, ist in dem Himmel aufgestiegen und mein bester Freund ist er ehe, aber ich hab ja auch keine Probleme mit den Streitereien ob jetzt die Welt in 7 Tagen, 7 Jahren oder Millionen von Jahren erbaut wurde.

Eben war ich in der Badewanne, habe den Wolken bei ihrer Weiterreise zugesehen und nach langer Zeit wieder ein kleines Schwätzchen mit Gott gehalten, wobei er jedesmal zu kurz kommt, da wir von mir reden und garnicht von ihm. Vielleicht kommt das noch.

Gleich geht es zum Spargelessen mit Stephie und meiner Mutter.

1 Kommentar:

ojo hat gesagt…

ich freu mich auf den 'gott der beine' ;-)
2
ojo