28 Mai 2008

morgends um sechs in Deutschland

Ich war wirklich um sechs Uhr zwanzig heute morgen laufen, ich bin ein Held!

Der Stuttgarter Westen ist schön, habe ich festgestellt. Hinterhöfe mit kleinen netten Parks, Kleinkunstwerkstätten, Secondhandläden etc. echt nett. Sowas fällt mir nicht auf, wenn ich die Hauptstrasssen entlanlaufe und versuche ein S oder U-Bahn zu bekommen.
Unglaublich an wen und was ich alles denke, wenn ich laufe. Es gibt so viele Menschen denen ich auf die Sch.... (uhe spucken will), Begebenheiten fallen mir ein und auch Träume. Ich habe heute Nacht von Sigfried und Roy geträumt, sie hatten einen neuen Trick drauf.

Gestern war ich bei meiner Hausärztin Impfen und die Ergebnisse vom 35-iger Check-up erfahren.
Ich bin Pumperlgsund und mein Blutdruck ist 80/60 wie bei einem echten Sportler (HAHA). Herzfrequenz hat sie nicht gemessen, vielleicht wäre die dann bei 45 gewesen ;-).

Am Wochenende hat der Tobi seine 30-iger Pachty und ich fahre mit der Mitfahrzentrale hin, wenn alles gut geht. Ich fühl mich so mutig. ojo muss auflegen und kann leider nicht mitkommen.

Keine Kommentare: